Löschen von alten Dateien und Ordner in Powershell

Aufgabe ist klar aus dem Titel - wir alte Dateien aus einem Verzeichnis löschen müssen. Es gibt viele Fälle im Leben, wenn man eine solche Operation durchführen müssen. Zum Beispiel - alte Backups löschen.

$path = “c:\totalcmd\”; #Pfad für die Suche
$days = 2; #halten Dateien für die letzten zwei Tage
Get-ChildItem -path $path"\*" -include *.zip | ?{$_.creationtime -lt $(Get-Date).adddays($days*-1)} | Remove-Item –Force;

Wenn Sie keine Dateien, sondern Ordner löschen müssen, können Sie den folgenden Parameter hinzufügen: Get-Content -Directory. Aber eine solche Konstruktion wird nur funktionieren, in Powershell 3.0 und höher. In Powershell 2.0 wird das sein komplizierter:

$path = “c:\totalcmd\”; #Pfad für die Suche
$days = 2; #halten Dateien für die letzten zwei Tage
Get-ChildItem -path $path"\*" | ?{ $_.PSIsContainer -and $_.creationtime -lt $(Get-Date).adddays($days*-1)} | Remove-Item –Force;

 

 

 

powershell (de), skript

  • Zugriffe: 5937
Kommentar schreiben

Related Articles