Testen des Terraform-Codes

Testen des Terraform-Codes

Terraform ist so gut und beliebt, und die Community hat so viele verschiedene Anbieter dafür entwickelt, dass es nicht nur für Infrastructure as a Code (IaC), sondern auch für das Konfigurationsmanagement geeignet ist. Mit dem Zabbix-Anbieter können Sie beispielsweise dieses Überwachungstool fast vollständig steuern, und mit dem Azure DevOps-Anbieter ist es möglich, die Kontrolle über das CI/CD-Tool in Terraform-Code auszulagern!

Dies führt dazu, dass Terraform-Konfigurationen immer größer werden und viele verschiedene Tricks, Codepraktiken usw. zum Einsatz kommen, sodass es notwendig wird, TF-Dateien im Automatisierungsmodus zu durchsuchen, d. h. um Terraform-Code auf Fehler und Stile zu testen.

Terraform (de)

  • Zugriffe: 288

Powershell-Modul entwickeln und vertreiben

Powershell-Modul entwickeln und vertreiben

Trotz der Tatsache, dass es im Internet unzählige verschiedene Anleitungen und Anleitungen zum Erstellen eines eigenen Powershell-Moduls gibt, vermittelt nicht einmal die offizielle Dokumentation ein umfassendes Verständnis dafür, wie ein Modul mit Flexibilität/Skalierbarkeit für eine einfache Ergänzung richtig erstellt wird von Funktionen.

Ich habe mehrere Stunden damit verbracht, einige Artikel zu lernen und zu lesen, und bin wie immer zu meinem eigenen Ansatz gekommen, der mir ausreichend bequem und elastisch erscheint und den ich jetzt mit Ihnen allen teilen möchte.

powershell (de)

  • Zugriffe: 331

Der Nginx-Ingress-Controller funktioniert nach dem Upgrade von Kubernetes 1.24+ in Azure AKS nicht

Der Nginx-Ingress-Controller funktioniert nach dem Upgrade von Kubernetes 1.24+ in Azure AKS nicht

Mein Kunde verlangt, dass wir unterstützte Softwareversionen installiert haben, und ich bin gezwungen, auch Kubernetes gemäß der Supportrichtlinie für Kubernetes-Releases in Azure zu aktualisieren.

Das letzte Upgrade von Kubernetes 1.24+ war nicht sehr sauber – der Nginx-Ingress-Controller schlug fehl und alle unsere Anwendungen reagierten nicht mehr.

azure (de), kubernetes (de), aks (de)

  • Zugriffe: 423

Hängen Sie den lokalen Ordner als Volume in Helm in einen Container ein

Hängen Sie den lokalen Ordner als Volume in Helm in einen Container ein

Vor einiger Zeit bin ich auf ein anderes Projekt umgestiegen, das komplett in Kubernetes auf Azure AKS arbeitet. Ehrlich gesagt habe ich versucht, Azure Monitor zur Überwachung von Infrastruktur und Anwendung zu verwenden, aber es ist mir nicht gelungen.

Also habe ich beschlossen, zu meinem geliebten Zabbix zurückzukehren, es in Kubernetes auszuführen, E-Mails und Benachrichtigungen an Microsoft Teams zu senden und Grafiken und Panels in Grafana anzuzeigen.

Natürlich tauchte eine Frage auf, wie kann ich es in Kubernetes bereitstellen, wie konfiguriere ich, wie lade ich meine benutzerdefinierten Skripte hoch?

Helm (de)

  • Zugriffe: 385

Fragen Sie Pod-Protokolle von Azure Kubernetes von Log Analytics ab

Fragen Sie Pod-Protokolle von Azure Kubernetes von Log Analytics ab

Wenn Sie einen Azure Kubernetes Service-Cluster (AKS) erstellen, können Sie eine Log Analytics-Ressource für die Protokollierung und Überwachung von Kubernetes-Ressourcen angeben: Pods, Dienste, Konfigurationszuordnungen usw. Dieses Ding installiert eigentlich den Log Analytics-Agent in Ihrem Cluster (es wird mehrere Pods geben und zugehörige Ressourcen wie configmaps), die dann stdout- und stderr-Ausgaben von Pods an Log Analytics senden.

Leider ist das Schema dieser Protokolle in Log Analytics ziemlich komplex, hauptsächlich weil der Protokolldatensatz aus dem Container stammt, aber nicht aus dem Pod, sodass sie mehrere Tabellen haben, die wir verbinden müssen, um menschenlesbare Protokolldaten zu erhalten.

azure (de), aks (de)

  • Zugriffe: 378

Fehler "ModuleNotFoundError: No module named 'pkg_resources'" nach dem Upgrade des Pakets 'py3-setuptools' im Alpine Linux-Container

Fehler "ModuleNotFoundError: No module named 'pkg_resources'" nach dem Upgrade des Pakets 'py3-setuptools' im Alpine Linux-Container

Ich verwende das Docker-Image 'boky/postfix' für E-Mails, die von meinem Kubernetes-Cluster gesendet werden. Vor kurzem hat das Sicherheitsscansystem begonnen, mich über eine Schwachstelle im Paket 'py3-setuptools' (Alpine Linux) zu warnen, die ich durch ein Upgrade dieses Pakets auf die neueste Version mindern kann.

Wie üblich gehe ich zu meiner benutzerdefinierten Docker-Datei und aktualisiere die Zeichenfolge für ein explizites Paket-Upgrade ...

linux (de), docker (de), container (de)

  • Zugriffe: 336

So überprüfen Sie die Alpine Linux-Version im Container

So überprüfen Sie die Alpine Linux-Version im Container

Während Sie mit vielen Anwendungen in Containern arbeiten, insbesondere wenn Sie sie nicht selbst erstellen, ist nicht immer klar, welche Art von Basisbetriebssystem Sie verwenden.

Es gibt zwei Befehle unten, um die Alpine Linux-Version (funktioniert eigentlich für die meisten Distributionen) schnell von der Konsole aus zu überprüfen:

linux (de), alpine (de), docker (de), container (de)

  • Zugriffe: 426

Seite 1 von 8